Deutsch
English
Italiano
Türkçe

Datenschutzerklärung

Der DEHOGA Beratung GmbH ist der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten bei der Datenverarbeitung aufgrund der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) anlässlich Ihres Besuches auf unserer Internetseite ein wichtiges Anliegen.

Nachfolgend finden Sie Informationen, welche Daten während Ihres Besuches auf unserer Internetseite verarbeitet werden, welche Rechte Ihnen zustehen und an wen Sie sich wenden können:

1. Verantwortlicher

2. Datenschutzbeauftragter

3. Begrifflichkeiten

4. Zweck der Datenverarbeitung

5. Rechtsgrundlagen der Datenverarbeitung

6. Empfänger personenbezogener Daten

7. Dauer der Datenspeicherung

8. Rechte der betroffenen Person

9. Widerrufsrecht

10. Sicherheit

11. Kinder

12. Cookies

13. Verwendung von Diensten und Inhalten Dritter

14. etracker

 

1. Verantwortlicher

DEHOGA Beratung GmbH
Vertreten durch den Geschäftsführer Jürgen Kirchherr
Augustenstr. 6
70178 Stuttgart

Abweichende Besucheranschrift
vom 28.02.– 30.12.2020:

Kronenstraße 34
70174 Stuttgart

Telefon: 0711 / 61988-37
Telefax: 0711 / 61988-62
E-Mail: info (at) dehoga-beratung.de
Internet: www.dehoga-beratung.de

 

2. Datenschutzbeauftragter

Für Fragen zum Datenschutz wenden Sie sich an unseren externen Datenschutzbeauftragten:

Datenschutzbeauftragter DEHOGA Beratung GmbH
c/o Schützle Rechtsanwaltsgesellschaft mbH
Gutbrodweg 6/3
74074 Heilbronn
E-Mail: datenschutz(at)dehogabw.de
Telefon 07131 / 12 08 73 - 00

 

3. Begrifflichkeiten


a) Personenbezogene Daten nach Art. 4 Zf. 1 DSGVO:
Hierunter versteht man Informationen, die explizit genutzt werden können, um Ihre Identität zu erfahren. Darunter fallen Informationen wie

  • Ihr richtiger Name,
  • E-Mail-Adresse,
  • Postanschrift,
  • Telefonnummer etc.

Anonyme Logfile-Daten sind Informationen, die nicht direkt mit Ihrer wirklichen Identität in Verbindung gebracht werden, wie z.B. die Anzahl der Nutzer einer Internetseite. Diese Daten fallen nicht unter die Kategorie der personenbezogenen Daten.

 

b) Betroffene Person nach Art. 4 Zf. 1 DSGVO:
Eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person.

 

c) Verarbeitung nach Art. 4 Zf. 2 DSGVO:
Erfasst jeden Vorgang im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten, wie das Erheben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, das Speichern etc.

 

4. Zweck der Datenverarbeitung

In der Regel werden keine persönlichen Daten von Ihnen erhoben, wenn Sie die Internetseite der Gründungsgutscheine besuchen. Auf dem Webserver wird standardmäßig, soweit Ihr Browser dies zulässt,

  • der Name Ihres Internet Service Providers,
  • die Website, von der aus Sie uns besuchen,
  • die Seiten, die Sie bei uns besuchen,
  • Datum und Dauer Ihres Besuches gespeichert.

Diese Informationen können zu statistischen Zwecken ausgewertet werden, um unsere Internetseite und unseren Service zu verbessern. Sie sind keinen bestimmten Personen zuordenbar. Eine Zusammenführung dieser Informationen mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.

Ihre Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten wir für folgende Zwecke:

  •  Bereitstellung und Durchführung des gesamten Informations- und Beratungsangebots im Bereich der Gründungsgutscheine
  • Möglichkeit zur Kontaktaufnahme bei Anfragen und zur weitergehenden Kommunikation samt Sicherungsmaßnahmen

 

5. Rechtsgrundlagen der Datenverarbeitung

Die Datenverarbeitung, insbesondere in den mit Pflichtfeldern gekennzeichneten Kontaktformularen, ist für die Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen bzw. einen Vertragsschluss erforderlich, um die von Ihnen angefragten Informationen und Dienstleistungsangebote zu erbringen und erfolgt gemäß Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO.

 

6. Empfänger personenbezogener Daten

Ihre personenbezogenen Daten werden an Dritte nur weitergegeben, wenn dies zum Zwecke der Vertragsabwicklung oder zu Abrechnungszwecken erforderlich ist nach Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO, unter Beachtung des Art. 28 DSGVO in Form sogenannter Auftragsverarbeitungen, oder Sie zuvor eingewilligt haben nach Art. 6 Abs. 1 a) und Art. 7 DSGVO.

Eine Weitergabe an auskunftsberechtigte staatliche Einrichtungen und Behörden erfolgt nur im Rahmen zwingender Rechtsvorschriften bzw. sofern wir hierzu rechtlich verpflichtet werden nach Art. 6 Abs. 1 c) DSGVO

Unsere Mitarbeiter sind von uns zur Verschwiegenheit und zur Einhaltung der Datenschutzbestimmungen verpflichtet worden.

 

7. Dauer der Datenspeicherung

Ihre personenbezogenen Daten werden nur solange gespeichert, wie es für die Bearbeitung Ihrer Anfrage erforderlich ist und ihrer Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten von 6 bzw. 10 Jahren nach § 257 HGB bzw. § 147 AO entgegen stehen.

 

8. Rechte der betroffenen Person

Als betroffene Person stehen Ihnen folgende Rechte zu:

  • nach Art 15 DSGVO steht Ihnen ein Auskunftsrecht über Ihre bei uns gespeicherten Daten zu
  • nach Art. 16 DSGVO das Recht auf Berichtigung Sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten
  • nach Art. 17 DSGVO das Recht auf Löschung
  • nach Art. 18 DSGVO das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung
  • nach Art. 21 DSGVO das Recht auf Widerspruch
  • nach Art. 20 DSGVO das Recht auf Übertragbarkeit Ihrer Daten zu

 

Außerdem steht Ihnen ein Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde nach Art. 77 DSGVO zu.

 

9. Widerrufsrecht

Nach Art. 7 Abs. 3 DSGVO können Sie erteilte Einwilligungen formlos jederzeit ganz oder teilweise widerrufen. Der Widerruf wirkt nur für die Zukunft, hat also keine Auswirkungen auf die bisherige Rechtsmäßigkeit der Datenverarbeitung. Leistungen, die vom Widerruf erfasst werden, können dann nicht mehr in Anspruch genommen werden.

 

10. Sicherheit

Die DEHOGA Beratung GmbH setzt technische und organisatorische Maßnahmen ein, um Ihre Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, Verlust, Zerstörung oder gegen unberechtigte Zugriffe zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technischen Weiterentwicklung fortlaufend verbessert.

Gleichwohl können internetbasierte Datenübertragungswege grundsätzlich Sicherheitslücken aufweisen, so dass kein vollumfänglicher Schutz gewährleistet werden kann. Daher ist es für Sie weiterhin möglich, personenbezogene Daten auch auf anderen Weg, z.B. postalisch oder telefonisch zu übertragen.

 

11. Kinder

Personenbezogene Daten sollten von Personen unter 16 Jahren nicht ohne die Zustimmung der Eltern oder der Aufsichtsperson an unsere Internetseite übermittelt werden. Die DEHOGA Beratung GmbH legt allen Eltern und Aufsichtspersonen eine Einweisung ihrer Kinder in den sicheren und verantwortungsbewussten Umgang mit personenbezogenen Daten im Internet nahe. Unser Unternehmen wird nicht wissentlich personenbezogene Daten von Kindern erheben, verarbeiten oder nutzen.

 

12. Cookies

Um den Besuch unserer Webseite attraktiv zu gestalten und die Nutzung bestimmter Funktionen zu ermöglichen, verwenden wir auf verschiedenen Seiten sogenannte Cookies. Hierbei handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Einige der von uns verwendeten Cookies werden nach dem Ende der Browser-Sitzung, also nach Schließen Ihres Browsers, wieder gelöscht (sog. Sitzungs-Cookies). Andere Cookies verbleiben auf Ihrem Endgerät und ermöglichen uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen (sog. persistente Cookies).

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und einzeln über deren Annahmen entscheiden oder die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen. Bei der Nichtannahme von Cookies kann die Funktionalität unserer Webseite eingeschränkt sein.
Zweck der Verarbeitung ist demnach die optimale Nutzung und Funktionsweise unserer Webseite. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 a) und f) DSGVO.
Unser berechtigtes Interesse an dieser Verarbeitung ist die optimale Darstellung unserer Webpräsenz.

 

13. Verwendung von Diensten und Inhalten Dritter

Es kann vorkommen, dass auf unserer Internetseite Inhalte Dritter, wie zum Beispiel Videos von YouTube, Kartenmaterial von Google-Maps oder RSS-Feeds eingebunden werden. Dies setzt immer voraus, dass die Anbieter dieser Inhalte (nachfolgend bezeichnet als "Dritt-Anbieter") die IP-Adresse der Nutzer wahrnehmen. Denn ohne die IP-Adresse, könnten sie die Inhalte nicht an den Browser des jeweiligen Nutzers senden. Wir bemühen uns nur solche Inhalte zu verwenden, deren jeweilige Anbieter die IP-Adresse lediglich zur Auslieferung der Inhalte verwenden. Jedoch haben wir keinen Einfluss darauf, falls die Dritt-Anbieter die IP-Adresse z.B. für statistische Zwecke speichern.

 

etracker

Der Anbieter dieser Website nutzt Dienste der etracker GmbH aus Hamburg, Deutschland (www.etracker.com) zur Analyse von Nutzungsdaten. Wir verwenden standardmäßig keine Cookies für die Web-Analyse. Soweit wir Analyse- und Optimierungs-Cookies einsetzen, holen wir Ihre explizite Einwilligung gesondert im Vorfeld ein. Ist das der Fall und Sie stimmen zu, werden Cookies eingesetzt, die eine statistische Reichweiten-Analyse dieser Website, eine Erfolgsmessung unserer Online-Marketing-Maßnahmen sowie Testverfahren ermöglichen, um z.B. unterschiedliche Versionen unseres Online-Angebotes oder seiner Bestandteile zu testen und zu optimieren. Cookies sind kleine Textdateien, die vom Internet Browser auf dem Endgerät des Nutzers gespeichert werden. etracker Cookies enthalten keine Informationen, die eine Identifikation eines Nutzers ermöglichen.

Die mit etracker erzeugten Daten werden im Auftrag des Anbieters dieser Website von etracker ausschließlich in Deutschland verarbeitet und gespeichert und unterliegen damit den strengen deutschen und europäischen Datenschutzgesetzen und -standards. etracker wurde diesbezüglich unabhängig geprüft, zertifiziert und mit dem Datenschutz-Gütesiegel ePrivacyseal ausgezeichnet.

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Basis der gesetzlichen Bestimmungen des Art. 6 Abs. 1 lit. f (berechtigtes Interesse) der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Unser Anliegen im Sinne der DSGVO (berechtigtes Interesse) ist die Optimierung unseres Online-Angebotes und unseres Webauftritts. Da uns die Privatsphäre unserer Besucher wichtig ist, werden die Daten, die möglicherweise einen Bezug zu einer einzelnen Person zulassen, wie die IP-Adresse, Anmelde- oder Gerätekennungen, frühestmöglich anonymisiert oder pseudonymisiert. Eine andere Verwendung, Zusammenführung mit anderen Daten oder eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht.

Sie können der vorbeschriebenen Datenverarbeitung jederzeit widersprechen. Der Widerspruch hat keine nachteiligen Folgen.



Weitere Informationen zum Datenschutz bei etracker finden Sie hier

Design und Programmierung:
News Navigators GmbH
Breitwiesenstr. 17
70565 Stuttgart
https://www.newsnavigators.de/